Anne Rosa Blog Dipl. Parapsychologin - Lebensberaterin - Numerologin - Medium

Anne Rosa

Namastè sagen die Inder, wenn sie sich sehen. Es bedeutet „ich grüße das Göttliche in dir“ – Und jetzt sage ich es zu euch, die Ihr das lest!

 

Ich bin Anne Rosa und weiß, dass mein 16 - jähriges Tun meine Berufung ist. Im bunten Herbst meines Lebens, sehe ich als das zuerst Kostbarste darinnen meine zwei tollen Kinder; das zweite ist die Tatsache, dass ich mich mit meinem eigenen Schicksal versöhnt habe und dass ich auch sein darf, um Suchenden, nicht nur bundesweit, Licht zu bringen. Dies lässt mich sagen: Das Leben ist zwar das Schwerste, aber doch wunderbar und kostbar, wenn Du seine Muster verstehen kannst. Verschenke es nicht! Finde deine Muster und finde DEIN Glück!

 


Ich bin kein Mensch, der das Rampenlicht oder den Mittelpunkt mag – als das Fernsehen an meine Tür klopfte, um mich für eine Sendung zu gewinnen, habe ich mitgespielt, musste jedoch schnell erkennen: Alle tragen Masken, auch mir wurde eine aufgesetzt… da habe ich schnell geschaut, dass ich wieder rauskam. Show ist ebenso wenig etwas für mich, wie zu klingeln: „Hallo, ich weiß was.“
Ich trage keine Maske, doch die Welt da draußen fordert es ständig. Stell` es dir vor : Bekommst Du dauerhaft Luft, wenn Du immerfort eine Maske tragen musst?! Man gewöhnt sich daran, vergisst es vielleicht um des Vorankommens, Erfolges, Ansehens, Geldes, Gutes willen… und eines Tages fällt das mühevoll errichtete, scheinbar glänzende Lebenshaus in sich zusammen. Warum? Weil es im Inneren niemals Licht bekam, das Herz keine Liebe spürte, weil es langsam verdarb, wie ein Apfel, der außen noch knackig und innen faul. Ich habe es mehrfach erfahren, wie so viele andere von euch auch.
Ich sehe es als Geschenk, hier eine Botschaft für die platzieren zu dürfen, die offen und/oder bereit dafür sind. Zu mir finden Menschen aus der ganzen Welt, manchmal sogar meine geliebten Erfurter. Unsere Welt befindet sich im Umbruch, in der Veränderung. Ein neues Zeitalter hat wirklich begonnen. Der Mensch möchte wieder Mensch werden. Mutter Erde möchte heilen. Die am meisten geschändete, vergewaltigte und mit Füßen getretene Kraft des Universums – die liebe Liebe – will zurückkehren, endlich allumfassend geheilt werden! Unsere heutige, bereits brechende, Welt verdammt(e) die wahre, einzigartige, sensibelste Energie des Universums über so viele Jahrhunderte! Fällt ein Wassertropfen, so beobachte, was geschieht. Er trifft auf, es bilden sich feine wellenförmige Kreise. So kannst Du dich auch selbst sehen: Bist Du in Liebe und Wahrhaftigkeit, dann ziehst Du automatisch Kreise... alles um dich wird lichter, heiler, schöner.


Alle Ereignisse und Situationen haben ihren tieferen Sinn!


Es hat nichts mit Esoterik, Glaube oder Religion zu tun, sondern damit, was den Menschen in Wahrheit ausmacht: sein Herz, seine Seele, sein lebendiger Geist. Der Mensch vermag zu lieben! Und wir sind hier, um zu lieben und glücklich zu sein (ich nenne es die höchste Lebenskunst). Viele verwechseln Liebe mit Sex, Lust, Macht und Trieb. Viele haben der Liebe abgeschworen, weil sie nur Leid brachte. Doch, wie kannst Du das Glück ehren, annehmen, genießen, wenn Du nicht weißt, was Unglück, Ablehnung, Betrug, Verletzung oder Verlust ist? In allem gibt es Pol und Gegenpol, Licht und Finsternis, Tag und Nacht, Fülle und Mangel. Wo stehst Du, der Du das gerade liest? In der Natur akzeptieren wir es, in unserem eigenen Leben tun wir uns damit schwer… Und im Verborgenen liegt, dass Du es selbst bist, der die Seiten wechseln kann.


Erdverbunden und kopfgesteuert, suchte ich schon als kleines Mädchen irgendetwas wie verrückt und wusste doch nicht, was. Ich sah, was andere nicht sahen, ich fühlte, was andere nicht fühlten, fiel in Ohnmacht, wenn um mich viele Menschen waren, ich war immer eine Außenseiterin. Meine Lebensreise bestand aus vielen Anfängen ohne Ende. Ich tappte in Fallen und finstre Löcher (weil sie ach zu schön schillerten und lockten), ich hatte wundervolle Lehrer und konnte niemals bleiben, wenn alles in zu viel Routine oder Gleichklang floss. Oft fiel ich der Länge nach hin und stand wie durch Zauberhand immer wieder auf. Gab es keine Herausforderung, zog ich weiter, ohne es bewusst zu wollen. Mein Lebensfaden bestand aus Analytik, Psychologie und den verschiedensten Typen Mensch, in den verschiedensten Berufen. Ich studierte Parapsychologie und wusste mit dem Diplom nichts anzufangen. Es waren die Menschen, die zu mir kamen. Es waren die Ereignisse, die passierten. Es waren die unzählig erlebten Tiefen. Es war meine feurige Sucht, alles erklären zu wollen. Dadurch entstand unbemerkt ein System aus Astrologie, Kabbala / Numerologie, Feng-Shui. All das hat aus mir die gemacht, die ich heute bin: Eine Schamanin der neuen Zeit. Ich habe über das Leben vergessenes Wissen unserer Vorfahren wiedergefunden, die Struktur des Universums ein wenig erfasst. Mein Herz schlägt leidenschaftlich in Liebe, denn meine Mission ist es, für geistiges Erwachen zu sorgen. Die Gnade, direkt mit dem Göttlichen, den Seelen kommunizieren zu können, möchte Vielen dienen (ist die Seele in deiner Brust heil und klar, dann gehen es Körper und Geist auch wohl)! Alles, was ich weitergeben darf, ist derart simpel, dass Viele meinen, es könne ja so einfach nun doch nicht sein...Doch, ist es! Das Schwere ist, dass DU es dir tun wirst, nicht jemand anderes dir. Selbstliebe, Selbstverantwortung, Selbstfürsorge, Selbstrespekt, Vertrauen, Demut - große Worte, doch Grundfesten des wahren Erden - Glückes!


Was ist denn nun ein „Schamane“? Ja, es gibt viele Erklärungen, viele Definitionen, sogar eine Ausbildung kannst Du machen! Ein Schamane besucht die höchste Schule, die es gibt – keine Universität –  die Schule des Lebens. Ein Schamane kennt und lebt die kosmischen und die Naturgesetze. Er hat die Struktur des Universums verstanden, ist mit der Geistigen Welt harmonisch verbunden, kommuniziert mit der Seele, übt keinerlei Macht aus (handelt niemals im Motiv: „ich beweise“), sieht feinstofflich, reist durch den Körper, um Selbstheilungs-Kräfte zu aktivieren und kann Heilung initiieren. Ein Schamane lehrt das uralte Menschheitswissen, respektiert und achtet den Menschen und die Ahnen, alles Beseelte und den ewigen Kreislauf. Er weiß, dass das All-Eine LIEBE ist. Ein wahrer Schamane lebt auf der emotionalen Ebene und  ist ein Diener des Lichts und der Liebe. Er „entsteht“, besser erwacht über seine Lebenserfahrungen und die unzähligen gelernten Lektionen. Seine Seele hat viele Inkarnationen benötigt, um im Jetzt zu dem werden zu können. Harter Tobak, aber wahr…Ich bin, die ich bin!
Denk mal über den Satz nach: Alles ist Energie und Energie geht nicht verloren…
Wir besitzen einen Körper, einen Geist und mit und in ihnen die Seele. Stirbt der Körper, „fliegt“ die Seele davon und ist doch „da“, nur in anderen Sphären. So erklärt sich, dass ich mit einem Verstorbenem „sprechen“ kann, wobei nicht wir es sind, die dies „befehlen“. Es geschieht in vollkommener Liebe genau dann, wenn derjenige, den es betrifft, auch bereit dazu ist (ich erspüre es).


Jeder kennt „Körper – Seele – Geist in Harmonie zu bringen“. Ist der Körper krank, gibt es viele Methoden, um ihn zu heilen, manchmal wird sogar nach der Ursache geforscht. Ist der Geist krank, wohl ebenso. (Ich weiß, dass kein Heiler dieser Welt  einen kranken Geist zu heilen vermag, dies vermag allein die Liebe!).  Doch, was ist mit der Seele?! Sie zeigt ihre Rebellion durch den Körper (und oft auch den Geist) : über Krankheit, Mangel, Misserfolg, Verlust, Einsamkeit …und wünscht sich deine Aufmerksamkeit! Bekannt ist sie wohl auch als „Bauchgefühl“ oder „Intuition“. Je sensibler, feinfühliger ein Mensch, umso wacher sein Bauchgefühl, seine Seele. Die Sprache der Seele ist Gefühl! Wir tragen es alle in uns. „So wie innen, so außen“, - sagte bereits Goethe.
Ich vermag mit der Seele zu kommunizieren. Was sie anstrebt, dem folge ich mit der bewussten Erlaubnis ihres Besitzers. Damit werden verstopfte Gefilde frei gelegt, Selbstheilungskräfte aktiviert. Es werden Informationen offenbart, die wichtig für das Individuelle sind.
Viele haben Angst vor mir, weil sie glauben, ich könne „in den Kopf gucken“ – oh nein, das kann ich nur, wenn Du es zulässt und diese Bejahung oder Verneinung signalisiert mir  eben deine Seele, wenn wir uns in Liebe, Respekt und Achtung mit dem offenem Blick verbünden.
Ich vermag dir die Antworten zu geben, die Du suchst; dir deine Lebenspflicht, deine Berufung, deine Fähigkeiten, deine Schwächen oder deinen Lebensweg, dein Schicksal, die Seelen gewünschten Erfahrungen zu benennen. Ich spiele nicht Schicksal, sondern, wer zu mir findet, bekommt genau das, was im JETZT Licht, Klarheit oder Lösung sein kann.


Ein Gebet – ein wichtiges Thema, weil eines der kosmischen Gesetze die Kraft der Gedanken ist – „Meine Gebete werden eh` nicht erhört“, höre ich oft.  Lausche dem Klang deiner Worte, dein Herz muss dabei deutlich schlagen, dann erst wurdest Du erhört! Und wenn Du oder Du oder Du das liest, dann achte mal darauf, ob Du dein Herz beim Lesen schlagen fühlst! Wenn dem so ist, wurde es von diesen Worten berührt…dann kann ich dir womöglich hilfreich SEIN.


Sieh` mit dem Herzen“, noch so ein toller Spruch, aber wie funktioniert es? Was ich tu`, ist nichts Anderes, als Körper – Seele – Geist tatsächlich auf der höchst möglichen Ebene in Einklang zu bringen, damit Du dich selbst wirklich fühlen und wahrnehmen kannst. Dadurch erwacht eine Kraft in dir, die dich mutig und froh stimmt, damit Du für dich die Verantwortung zu dir selbst übernehmen kannst, damit Du aufhören kannst, immer andere als besser, großartiger oder klüger zu sehen, als dich selbst! Jeder ist zuerst für sich selbst verantwortlich, überlege einmal, ob Du so, wie Du mit anderen umgehst, auch mit dir selbst umgehst?


Ein anderes kosmisches Gesetz sagt, was Du aussendest, bekommst Du zurück. Die Gedanken, die Du immer wieder hast, „bauen“ deine Realität. Und so sollte sich zuerst  doch wohl jeder selbst ehren, achten, lieben – diese viel genannte Weisheit hat immer ein unsichtbares Fragezeichen – ich kann es auflösen, wenn Du es willst!


Man muss von all dem Geschriebenem nichts verstehen und auch nichts glauben, man kann es jedoch erfahren oder ausprobieren. Zu den einen, den Ungeduldigen, möchte ich sagen: Gib deinem Schicksal die Chance, etwas für dich zu tun. Zu den anderen, den Vorsichtigen, Misstrauischen sage ich: Entscheide dich jetzt für dich und dein Bestes. Steh` auf und  tu was. Etwas`, das Du noch nie getan hast, aber schon immer wolltest! Träume sind herrlich, doch die, die dich lange begleiten (und oft sterben müssen), wollen wahr gemacht werden!

 

Lebe dein Leben!
Sitz, wenn Du sitzt.
Steh, wenn Du stehst.
Geh, wenn Du gehst!

 

Grüße ab und an still dein Innen, die einzigartige Schönheit unserer Erdenmutter, deine Vorfahren, die Unsichtbaren Begleiter!

 

Das Wundervolle:


Mit Ende 2012 erhöhen sich die Energien, die uns umgeben, ständig. Unsere Herzen können daher wieder „denken“ (was wissenschaftlich tatsächlich bereits nachgewiesen wurde)! Das Simple ist, dass Herzen, dürfen sie frei atmen, ihre Energie zum Verstand senden, der sie in Worte übersetzt, die Du klar erfassen kannst. Auch dafür bin ich sehr gern, damit Du es wieder lernst und deine Welt bunter, leichter, fülliger, liebevoller werde.

 

 

Mit einem Herzensgruß von mir zu dir!  Anne Rosa