Zum Inhalt springen

Gäs­te­buch

Bit­te habt Ver­ständ­nis und Geduld dafür, dass ich Ein­trä­ge ins Gäs­te­buch vor­ab prü­fe und erst nach Prü­fung freischalte.

Einen neu­en Ein­trag für das Gäs­te­buch schreiben

Mit * gekenn­zeich­ne­te Fel­der sind erforderlich.
Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht veröffentlicht.
Es ist mög­lich, dass dein Ein­trag im Gäs­te­buch erst sicht­bar ist, nach­dem wir ihn über­prüft haben.
Wir behal­ten uns vor, Ein­trä­ge zu bear­bei­ten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen. 
67 Ein­trä­ge
Nico­la schrieb am 26. Febru­ar 2015
Lie­be Rosa, 

dan­ke. Dan­ke aus tiefs­tem Her­zen für ALLES, für dei­nen ein­zig­ar­ti­gen, scha­ma­ni­schen Weg­be­glei­ter mit sei­nen wun­der­ba­ren Impul­sen, Medi­ta­tio­nen und Ritua­len. Dan­ke für die inspi­rie­ren­den Voll­mond­bot­schaf­ten. Ganz beson­ders bewegt und berührt bin ich von dei­ner per­sön­li­chen, indi­vi­du­el­len Heil­ar­beit. Ich emp­fin­de es als gro­ßes Geschenk, in dir, einer so wun­der­ba­ren und LEBENS-wei­sen Meis­te­rin des Lich­tes und der Lie­be begeg­nen zu dür­fen. Und ich wün­sche mir, dass die See­len sich auf den Weg zu dir machen, die den Mut haben, die Rei­se zu sich selbst anzu­tre­ten, und die Sehn­sucht in sich spü­ren, ihr gesam­tes Poten­ti­al zu ent­fal­ten. Aus der Viel­zahl der wan­deln­den „Zau­be­rer“ bist du ein­fach ein­zig­ar­tig, unbe­schreib­lich und unver­gleich­lich. Dei­ne Authen­ti­zi­tät ist in der gesam­ten Ener­gie dei­ner Arbeit und dei­nes SEINS spür­bar und fühlbar.

Mei­ne See­le und mein gan­zes Sein sind sehr dank­bar für die (Wieder)Begegnung und das Erinnern.

In lie­be­vol­ler Verbundenheit

Dei­ne Engelin 
Estheralexandraal*an schrieb am 16. Febru­ar 2015
Lie­be Anne-Rosa*



ein gro­ßes Herz und ich umar­me dich, …das ist mein Fühlen

Dan­ke für dein Licht*

Ver­nei­gung vor dei­ner gr. Seele***

Her­zens­dank für dei­ne Wor­te, die mich ERbau­en und mich mehr an mei­ne Visio­nen glau­ben lassen*

In Lie­be und alles was ich füh­le Dank­bar­keit, Leich­tig­keit, Freu­de, Demut, DANKE******

Esther Alex­an­dra Al*andra
Jut­ta Prager  schrieb am 14. Juni 2014
~~~LIEBE ANNE~ROSA~~~HIER MöCH­TE ICH DIR HERZLICHST DANKE SAGEN FüR DEINEN SPIRITUELLEN KALENDER UND MEINE PER­SöN­LI­CHE BOTSCHAFT~ES TUT SICH VIEL AUF~~~IST IN BEWEGUNG UND VERäNDERUNG~~~DAZU MAG ICH DEINE VOLLMONDBOTSCHAFTEN NICHT MISSEN~~~ICH SCHICKE SIE EBENSO WEITER AN FREUNDE UND BEKANNTE~~~ICH EMPFINDE DEN LICHTVOLLEN ENERGIEAUSGLEICH SOZUSAGEN ALS GESCHENK(T)~~~HEUTE BEKOMMST DU ES FüR VIER MONATE VON MIR~~~VON HERZ ZU HERZ~~~DU TUST SOOOOOOOOOOOOOOOOOOO UNENDLICH VIEL FüR UNS ALLE~~~LICHT & LIEBE~~~DEINE JUTTI~~~ 
Tho­mas schrieb am 15. April 2014
Hal­lo lie­be Anne-Rosa!

In mei­nem Leben lief nicht alles senk­recht, wie ich es

mir erhofft hat­te. Lan­ge habe ich gebraucht, deine 

Bot­schaf­ten zu ent­schlüs­seln. Du hast dabei entscheidend

dazu bei­getra­gen, dass sich mein Leben immer mehr in

die posi­ti­ve Rich­tung dreht. Durch Dich habe ich erkannt, wer ich/​wir Men­schen wirk­lich sind.

So macht mir das Sin­gle-Leben nicht mehr viel aus, da

ich mir mehr Zeit neh­me, die Schön­hei­ten im Leben zu genießen.

Bes­te Grü­ße von mir und sei gesegnet, 

Tho­mas Richter 
Mathi­as schrieb am 2. April 2014
Ich ging ganz spon­tan zu Ihr… wur­de herz­lichst emp­fan­gen und was soll ich schrei­ben… es ist abso­lut wahr… füh­len sie es und ihr leben wird transformiert!! 🙂

Anne-Rosa offen­bar­te mir einen Weg und ich ging ihn eige­nen Schrit­tes, auf mei­ne Art und Wei­se, ich lief immer schon quer, mein gan­zes Leben lang!

„Ich hät­te ein tol­les leben vor mir!“ … schon allein der Gedan­ke dar­an erschien mir absurd! Aber jetzt geht es mir end­lich gut und ich bin glück­lich, ich hät­te dies nie für mög­lich gehalten!! 

(und dabei bin ich immer noch Single)

Ich dan­ke Anne-Rosa vom gan­zen Herzen!! 🙂 
Juer­gen Mueller  schrieb am 19. Janu­ar 2014
Guten Tag Frau Rosa!

Ich habe mir heu­te mal die Zeit genom­men mir Ihre Web­site ganz in Ruhe anzu­se­hen. Ich muss sagen, ich bin beein­druckt. Ihr Ange­bot geht wesent­lich über Feng Shui hinaus. 

Ich wün­sche Ihnen wei­ter­hin viel Erfolg, offe­ne Ohren und offe­ne Herzen.

Son­ni­ge Grü­ße aus Tai­peh, Taiwan

Ihr 

Jür­gen Müller 
Ste­phan Krawczyk  schrieb am 24. Sep­tem­ber 2013
Lie­be Anne, da ich Dein Buch lek­to­riert habe, ken­ne ich Dei­ne Schrift­spra­che in- und aus­wen­dig. Die Spra­che, mit der Du Dei­ne Voll­mond­tex­te schreibst, ist eine ande­re. Als Schrift­stel­ler weiß ich, wie schwer es ist, den eige­nen Stil voll­kom­men zu ändern. Es wäre Dir nicht mög­lich, so zu schrei­ben wie in den Voll­mond­tex­ten, wenn Du sie nicht emp­fin­gest. Dies ist der Beweis für alle Zweif­ler, dass Dir die Tex­te wider­fah­ren und Du in die­sem Fal­le nicht das Sub­jekt bist, also die Autorin, son­dern das Objekt, das Medi­um, das die Schreib­ma­schi­ne bedient. Ich dan­ke allen Kräf­ten, die dar­an mit­ge­wirkt haben!

Sei von Her­zen umarmt, mei­ne Freundin!

Dein Stephan 
Ilo­na Weirich  schrieb am 10. Sep­tem­ber 2013
Lie­be Anne, ein GROSSARTIGES DAN­KE­SCHöN an Dich und Dei­ne wert­vol­le Arbeit. Nach Jah­ren der Befind­lich­kei­ten geht es mir und mei­ner See­le gut. Sie leuch­tet und es darf sein. DANKE 
Michae­la Randlkofer  schrieb am 14. Juni 2013
Nach­dem Ein­tref­fen der Bot­schaft, war ich dann

über­wäl­tig, beein­druckt von der Klar­heit mit der

man mit mir spricht beein­druckt von dem, dass

Din­ge ange­spro­chen wer­den, die wirk­lich nur meine

See­le mein Kern (so wie sie es nen­nen) wis­sen kann.

Anne Rosa ich lese 3x in der Woche die – meine

per­sön­li­che Bot­schaft und es gesche­hen Wunder

es ver­än­dert sich so Vie­les, in so kur­zer Zeit.

Ich füh­le mich seit­her behü­tet, beschützt, absolut

geliebt, ver­ehrt, geehrt und vie­les mehr.

MIT DANK UND VERNEIGUNG AUS VOLLEM HERZEN 

AN DICH LIEBE ANNE ROSA UND

DIE GEISTIGE WELT

EURE

MICHAELA MARIA

PS:Wer immer es liest, for­de­re DEINE pers. Botschaft

an. Ich sage DU DICH dazu ent­schlos­sen hast.

IN LIEBE

AN ALLE 
Randl­k­ofer Michaela  schrieb am 14. Juni 2013
Lie­be Anne-Rosa, 

Von Her­zen Dan­ke DIR und der GEISTIGEN WELT für

die-mei­ne per­sön­li­che Botschaft.

ES ist sagen­haft- Wun­der-voll- erstaunlich-überwältigend-

abso­lut berüh­rend, zutiefst befrei­end, ergreifend

ein­fach EINZIG-artig.

Schon nach kur­zer Zeit nach mei­ner Anforderung

mei­ner pers. Bot­schaft bei Dir (Bot­schaft war noch

nicht ein­ge­trof­fen) fühl­te ich, war­um auch immer, 

schon eine Ver­än­de­rung an mir – bei mir.

ALLES war ein­fach viel leich­ter, viel klarer, 

ich war so bei mir.